Über den Verfasser

Martin Haas

Martin Haas

Nach einer langjährigen Tätigkeit als Bankkaufmann, in welcher er zum Vertriebsleiter im Bereich Baufinanzierung aufgestiegen ist, entschloss sich Martin Haas, nebenberuflich in den binären Optionshandel einzusteigen, um aus nächster Nähe diesen aufregenden, aber auch riskanten Markt zu betrachten. Mittlerweile schlägt sein Einkommen durch das Trading den Gehalt seines Arbeitgebers, und dass bei einem großen Kreditinstitut! Geprägt durch seinen beruflichen Hintergrund, hilft er nun Online-Brokern im Vertriebsgeschäft dabei, neue Kunden zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden.

Ähnliche Artikel

  • Lorenz

    Ich nutze das System nun schohn seit einiger Zeit. Ich will mich nicht darauf verlassen aber ich habe entschieden dort den Mindestbetrag einzuzahlen, um es zu testen. Zu meiner großen Überraschung erzielte ich in den ersten Wochen einen Gewinn. Insgesamt habe ich mehr als 1000€ verdient, nicht schlecht für ein passives Einkommen.

    • Bettina

      Darf ich fragen, ob Sie da immer nur einen bestimmten Betrag, wie z.B. 25 € investiert haben? Oder mit hohem Risiko?

  • Zufriedener

    Unglaublich – sie existiert. Der “Auto Money Maker”-Generator wurde von Mr. Arthur McCool, einem Experten für den handel mit Binären Optionen entwickelt. Es ist eine Geste des guten Willens für ein großes Publikum von Händlern, die genug von Betrugsmaschen haben und ihren Traum wahr machen wollen. Mit “Traum“ meine ich, Geld einfach und nahezu automatisch zu verdienen. Versuchen Sie es, Sie werden zufrieden sein.

  • Stefan R.

    Der Automoney Maker kann vertraut werden, es handelt sich hierbei um einen der wenigen Bots, der wirklich hält was er verspricht. Es werden automatisch Informationen gesucht und Trades ausgeführt. Hiermit nahm ich einige hunderte Euro ein, sodass ich guten Gewissens diese Plattform weiterempfehlen kann.

  • Udo V

    Ich denke, dass es sich wie bei allen Robotern um Betrug handelt. Ich habe bereits einen verwendet und er hat mir nichts als Ärger eingebracht – und die 100 Euro, die ich investiert hatte gestohlen.

  • Simone

    Ich kann diese Aussage verstehen, ich selbst habe 3.000 Euro mit verschiedenen Robotern verloren. Aber dieser hat alle meine Verluste für einen Monat ausgeglichen und bietet außerdem täglich ein stabiles Einkommen. Er ist etwas “Offizielles“, entwickelt von einem Mann, der eine Größe im Bereich der Binären Optionen ist, daher sollten Sie ihm vertrauen, wie ich es auch tue.

  • Tony

    Fällen sie kein Urteil, bevor sie diese Plattform nicht selbst ausprobiert haben. Die Software wird von vielen professionellen Tradern als gut eingestuft. Sie bietet einen sehr fischarmen automatischen Trading-Ansatz. Die Automoney Maker ist zudem kostenlos zu nutzen, ihre Gewinne hängen jedoch stark vom investierten Kapital ab.

  • Gaby

    Was mich angeht, so bevorzuge ich diese Software, wenn es um Automatisierung beim Trading geht. Dieser bewährte Roboter erzielte mir in nur ein paar Wochen eine 65%ige Einkommenssteigerung. Ich würde ihn als profitables und bewährtes Tradingwerkzeug weiterempfehlen.

  • Engel

    Hallo,hat jemand das Manuelle Trading ausprobiert?

  • Franz

    Leute könnt ihr bitte auch bilder posten?

Meldungen

Abonnieren Sie unsere Meldungen, um die letzten Neuigkeiten in der Welt der binären Optionen direkt in Ihrem Browser zu erhalten.

Deutschebinary, 2016